Seitz Druck GbR berichtet von der Einführung von SAP Business One

SEITZDRUCK Industriedruck und Werbemittel

Interviewpartner:

Bernd Seitz, kaufmännische Geschäftsleitung

Unternehmen:

Seitz Druck GbR
Oberer Taubentalweg 16
D-85055 Ingolstadt
Telefon: +49 (0)8 41-88 14 19-0

www.seitzdruck.de
www.prom-emotion.de

Bernd Seitz Seitz Druck GbR Geschäftsführer
 
Menü des Bereichs Kundeninterview
  • Technomix AG

    Technomix AG, Spezialist für Sichtprüfverfahren

  • Seitzdruck

    SEITZDRUCK Industriedruck und Werbemittel

Erzählen Sie bitte ein wenig über ihr Unternehmen.

Im Jahr 1985 hat mein Vater, Herr Johann Seitz, in seinen Privaträumen in Buxheim die Firma Seitz Werbemittel & Druck gegründet. Nach mehr als 20 Jahren ist die Firma zum Januar 2006 in die neuen Geschäftsräume nach Ingolstadt umgezogen. Im Rahmen dieser Erweiterung haben mein Bruder Norbert Seitz und ich, als Gesellschafter die Geschäftsführung der Seitz Druck GbR übernommen.

Seit der Gründung der Firma Seitz Druck haben sich zwei Standbeine entwickelt, der Industriedruck und der Werbemittelhandel.

Das Geschäftsfeld "Industriedruck" umfasst die beiden Druckverfahren Tampondruck und Heißfolienprägung, womit die Seitz GbR v.a. nationale und internationale Kunden aus der Kosmetik-, Pharma-, Automobil-, Elektronik-, Kunststofftechnik- und Medizintechnikindustrie sowie der Werbemittelbranche beliefert.

Im Bereich des Werbemittelhandels bietet die Firma Seitz Druck vom kostengünstigen Streuartikel bis hin zum exklusiven Werbepräsent. In den mehr als 20 Jahren hat sich die Firma hierbei einen regional bedeutenden Bekanntheitsgrad erarbeiten können und beliefert eine breite Stammkundschaft aus den verschiedensten Branchen mit Werbe- und Geschenkartikeln. Dieser Bereich wurde im Juli 2007 in PROMemotion by SEITZDRUCK umbenannt.

Was waren die Gründe, warum Sie sich als relativ kleines Unternehmen für eine integrierte Unternehmenssoftware wie SAP Business One entschieden haben?

Durch die Verlegung des Unternehmenssitzes nach Ingolstadt und der damit verbundenen Expansion hatten wir klare Wachstumsziele, die mit der bisherigen Software nicht kompatibel waren. Die alte Software wäre für vielleicht ein bis zwei Jahre noch ausreichend gewesen, aber spätestens dann wären wir an die Grenzen gestoßen. Da die Umstellung zu diesem Zeitpunkt leichter und schneller umzusetzen war, haben wir uns schon früh für die Einführung einer integrierten Unternehmenssoftware entschlossen.

Welche Ziele haben Sie mit der Einführung von SAP Business One verfolgt?

Mit der Einführung von SAP Business One haben wir vor allem zwei Ziele verfolgt:

  • Einsparung (Zeit und Kosten) bei sämtlichen Prozessen in den Bereichen Auftragsbearbeitung und Buchhaltung.
  • Aufbau einer vernünftigen und aussagekräftigen Datenbank mit zeitnahen IST-Werten für aussagekräftige Analysen.

Welche Veränderungen hat es in ihrem Unternehmen im Zuge der SAP Business One-Einführung gegeben?

  • Vereinheitlichung der Zahlungskonditionen.
  • Einsparung von Personal im Bereich der Buchhaltung.

Welche Vorteile hat SAP Business One Ihrem Unternehmen letztendlich gebracht? 

  • Enorme Zeit- und Kostenersparnis im Bereich der Buchhaltung (Reduzierung um ca. 70 - 80%).
  • Bessere Auftragsüberwachung.
  • Einheitliche Datenbasis.
  • Schnellere und professionellere Angebots- und Auftragsbearbeitung.
  • Für die Zukunft (wenn vernünftige Datenbasis aufgebaut ist):
  • Leicht zu erstellende Analysen –> Controlling.
  • Schnellerer Jahresabschluss (Datenübergabe zum Steuerberater).

Wie hoch war die Investitionssumme für SAP Business One? War die Investition rentabel?

Investitionssumme lag bei ca. 13.000,- EUR für SAP Business One und ca. 2.000,- EUR für einen neuen Server!
Rentabilität ist schwer abzuschätzen nach so einem relativ kurzen Zeitraum. Dies ist erst nach 3 - 5 Jahren bewertbar. Tendenziell ja!

Wie zufrieden sind Sie mit SAP Business One? In welchen Bereichen gibt es noch Optimierungsbedarf?

Insgesamt sind wir mit der neuen Software sehr zufrieden. Vor allem in den Bereichen Finanzwesen (Feinabstimmung der Buchungen) und Berichtswesen (v.a. Berichte für den Steuerberater zur Erstellung des Jahresabschlusses) gibt es noch Verbesserungsbedarf, an dem aber derzeit gearbeitet wird.

Welche Erfahrungen haben Sie mit den Dienstleistungen der init consulting AG gemacht? 

Mit den Dienstleistungen der init consulting AG sind wir sehr zufrieden. Gerade der recht zügige Service und die Fernwartung ermöglichen schnelle und unkomplizierte Fehlerbehebungen.

Welche Pläne haben Sie für die Zukunft?

Die Pläne der Seitz Druck GbR sind für die nächsten Jahre auf weiterem starkem Wachstum angelegt. Im Zuge des Wachstums ist auch geplant, den Werbebereich als eigenständiges Unternehmen zu etablieren, was mithilfe von SAP Business One kein Problem darstellt. Ebenso soll die Mitarbeiterzahl weiter steigen.

Anmerkung:

Herr Seitz hat sich bereit erklärt, Ihre Fragen zu SAP Business One aus Unternehmersicht mit Hintergrund Druckerei oder Werbemittelhandel  telefonisch zu beantworten. Sie erreichen Herrn Seitz am besten unter der Telefonnummer: 0841 88 14 19 17

 

SBO kostenlos
Testen & Preise
kalkulieren

Im kostenlosen Kundenbereich der Website können Sie Business One online testen.

Zudem können Sie mit Hilfe des Online Konfigurators ein unverbindliches Angebot erstellen.

Online-Angebot

Testzugang

 

Info Hotline

Beratung direkt am Telefon, von unseren erfahrenen SAP Business One Experten.
Sie erreichen uns unter
Tel. +49(0)8456 27 80 4-0
oder per

Kontakt in Footer AT

Kontakt in Footer
Anfrage Bestätigen
x

Ihr Kostenloser
Testzugang

 

Testen Sie hier
SAP Business One Kostenlos

SAP Business One kostenlos testen
 
x

Info-Hotline

Beratung direkt am Telefon, von unseren erfahrenen SAP Business One Experten. Sie erreichen uns unter

Tel. +49 (0) 8456 27 80 4-0


Schreiben Sie uns
wir antworten Ihnen umgehend.

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.